+++  Schon 100 Jahre - Sport - Spaß - Freizeit - im MTV Bornhausen  +++


Sportabzeichenverleihung 2017

Heinz Puhst freute sich darüber, dass so viele Teilnehmer am letzten Samstag des Jahres zu der Sportabzeichenverleihung im DGH erschienen waren, hatten doch immerhin 98 Teilnehmer - 42 Jugendliche und 56 Erwachsene - die vier Übungen erfolgreich absolviert.
Extra ausgezeichnet wurden Sarah Linnekuhle, Dagmar Pallinger, Bernd Großmann und Daniela Philipps-Geisler für die 10. Wiederholung; Bernd Hartung und Jörg Szipansky (15. Wiederholung); Günter Altenhoff (20. Wiederholung); Stefan Heuer (25. Wiederholung) sowie Rolf Werner für die 30. Wiederholung. Sein besonderer Dank galt aber auch Markus Mellenthin sowie Rolf und Karsten Werner, den fleißigen Helfern aus dem Sportabzeichenteam. Auch das Küchenteam, das für den anschließenden Imbiss verantwortlich zeichnete, wurde in den Dank eingeschlossen.
Nicht mit leeren Händen war auch MTV-Vorsitzender Frank Langer erschienen. Er dankte dem gesamten Sportabzeichenteam um Heinz Puhst für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr und überreichte ein kleines Präsent.

Einige der besonders geehrten Sportabzeichenabsolventen (von links): Heinz Puhst, Jörg Szipansky, Sarah Linnekuhle,
Rolf Werner, Bernd Großmann und Günter Altenhoff.

Hier nun ein Blick in die Ergebnisliste:

Bei den Jugendlichen waren erfolgreich:
Jugend Bronze 1: Jonas Beyer, Joris-Oliver Furch, Elias Arndt, Tomay Barthel, Jacqueline Dittmar, Elias Engelbrecht und Mia Schröder.
Jugend Silber 1: Philipp-Jan Borck, Alina Adam, Nell Meier, Johanna Hübner und Linus Fuchs.
Jugend Bronze 2: Leonie Wittneben, Mia Hagendorf und Leon-Joel Trafoier.
Jugend Silber 2: Marian Haupt, Kjell Greune und Felix Müller.
Jugend Silber 3: Mattes Werner, Aaron Henze, Johanna Marten und Leander Schilling.
Jugend Silber 4: Ron Mellenthin.
Jugend Silber 5: Dana Keunecke.
Jugend Silber 7: Sky Mellenthin.
Jugend Gold 1: Justus Dorgau, Lisa Meier, Leonie Künkel, Tim Kosenkranius und Paul Ziegler.
Jugend Gold 3: Max Bock, Erik Grothues und Luise-Tabea Wünsche.
Jugend Gold 4: Linda Engel, Lara Heuer und Joseleen Wölk.
Jugend Gold 5: Lena Del Pino Aragon und Paul Brackmann.
Jugend Gold 6: Sina Werle, Lena Werle und Raffaela Meier.
Jugend Gold 10: Sarah Linnekuhle.

Bei den Erwachsenen waren erfolgreich:
Silber 1: Simone Starp, Simone Bettner, Jonas Werner, Annemarie Werner und Ute Feldmann.
Gold 1: Enrico Borck, Kevin Doelfs, Daniel Kosenkranius, Andrzej Lellonek und Sophie Geisler.
Silber 2: Beatrix Bock-Lillig.
Gold 2: Frank Strebe, Nicole Kosenkranius, Gunda Winkler, Roland Steinbach, Petra Klose und Kerstin Wölk.
Silber 4: Christine Frank.
Gold 4: Melanie Hübner und Jana Wuttke.
Gold 5: Elke Starp und Jens Keunecke.
Gold 6: Rita Engelhardt.
Gold 7: Karl-Heinz Wunnenberg und Dieter Kosenkranius.
Gold 8: Brigitte Klatt und Martina Fischer.
Gold 9: Jürgen Rademacher.
Gold 10: Dagmar Pallinger, Bernd Großmann und Daniela Philipps-Geisler.
Gold 11: Matthias Engel.
Gold 13: Judith Tomczak.
Gold 15: Jörg Szipansky und Bernd Hartung.
Gold 16: Werner Feldmann und Ewald Apfelbaum.
Gold 17: Achim Butterweck-Hoppe und Gerhard Wagner.
Gold 18: Birgit Borsch-Fuhrmann, Karl-Heinz Marten und Frank Fuhrmann.
Gold 19: Astrid Altenhoff und Kirsten Barthel.
Gold 20: Günter Altenhoff.
Gold 22: Frank Langer.
Gold 23: Margarete Hoppe.
Gold 25: Stefan Heuer.
Gold 26: Karsten Werner.
Gold 27: Markus Mellenthin und Karin Brodthage.
Gold 28: Otto Brodthage.
Gold 30: Rolf Werner.
Gold 37: Willi Fellmer.
Gold 44: Heidemarie Steinmann.
Gold 49: Heinz Puhst.

Weiterhin wurden noch 4 Familienabzeichen an die Familien Mellenthin und Heuer ( 3 Familienmitglieder) sowie Werner und Kosenkranius (5 Familienmitglieder) überreicht.

zurück zu Sportabzeichen