+++  Schon 100 Jahre - Sport - Spaß - Freizeit - im MTV Bornhausen  +++

Sportart: Rope Skipping


Worum geht es?

Es geht um Seilspringen - nein, nicht "nur" um Seilspringen, sondern um die Trendsportart "Rope Skipping".

Rope Skipping ist Seilspringen mit vielen Tricks, mit akrobatischen und tänzerischen Elementen zu fetziger Musik. Es geht um eine Vielzahl von Sprüngen und Tricks mit verschieden langen und unterschiedlich vielen Seilen, alleine, zu zweit oder auch mit einer ganzen Gruppe. Viele der Sprünge sind leicht zu erlernen, der Spaß steht dabei im Vordergrund. Spaß am Springen, am Erfinden neuer Sprünge, am Ausprobieren der vielfältigsten Sprungkombinationen und am Einüben von Choreographien mit der ganzen Gruppe.



   Wir üben immer freitags von 15.00 bis 16.00 Uhr in der Turnhalle.
   Unsere Übungsleiterin ist Bianca Schneider.(Tel.: 05381 - 47917)



"Skippy Loops" beim Klosterkammerfest 2018 in Wöltingerode »  Bericht und Bilder


"Skippy Loops" beim Bundesligaspiel Eintr. Braunschweig vs. Bayer 04 Leverkusen »  Bericht und Bilder


"Skippy Loops" beim 2. Rope-Skipping-Day 2013 in Göttingen »  Bericht und Bilder



"Skippy Loops" beim Schulfest Grundschule Jahnstraße am 30.06.2012 »  kleine Fotonachlese


"Skippy Loops" bei Bezirksmeisterschaft 2011 in Göttingen »  Bericht und Bilder


"Skippy Loops" beim 1. Rope-Skipping-Day 2010 in Göttingen »  Bericht und Bilder


zurück zu Abtlg. Trendsport