+++  Schon 100 Jahre - Sport - Spaß - Freizeit - im MTV Bornhausen  +++

Von rechts: Heinz Puhst

Sportabzeichen-Ehrung Saison 2007 im Bündheimer Schloss in Bad Harzburg

Der Kreissportbund Goslar, von dessen eigener Geschäftsstelle inzwischen die Sportabzeichen-Saison 2007 bearbeitet und abgeschlossen wurde, hatte jetzt zur traditionellen Sportabzeichenehrung eingeladen. Diese fand nun am Donnerstag, 22. Mai 2008, im Bündheimer Schloss in Bad Harzburg im Beisein von zahlreichen Vertretern aus den Vereinen und Schulen, aber auch vielen Ehrengästen statt. Unter der Leitung des stellvertretenden KSB-Vorsitzenden und Sportabzeichenreferenten Rolf Meyer wurde das mit Spannung erwartete Ergebnis bekannt gegeben.

Groß war die Freude beim MTV Bornhausen, als Heinz Puhst, als Verantwortlicher für die Sportabzeichen-Abnahme im MTV Bornhausen, auch in diesem Jahr wieder den begehrten Preis in Empfang nehmen konnte. In der Gruppe III (Sechs Vereine mit 501 bis 800 erwachsene Mitglieder) konnte sich der MTV Bornhausen (87 Sportabzeichen) deutlich vor dem VfL Oker (53) und TuS Clausthal-Zellerfeld (31) an der Spitze behaupten.

Klar, dass sich die kleine mitgereiste Gruppe des MTV Bornhausen über diesen erneuten Pokalgewinn freute. Möglich ist so ein schöner Erfolg aber nur, wenn viele Vereinsmitglieder die Prüfung für das Sportabzeichen ablegen. Die Saison ist inzwischen wieder eröffnet und die Prüfer stehen bereit. Termine und weitere Einzelheiten gibt es bei Heinz Puhst (Tel. 05381-4313).

Die Gruppe des MTV Bornhausen (von links) G. Altenhoff, H. Finster, H. Puhst, H. Steinmann, R. Werner

zurück zu Sportabzeichen